VG-Wort Pixel

Grapefruit-Tarte mit Feigen

essen & trinken 3/2001
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 55 Minuten plus Kühl- und Gehzeiten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 361 kcal, Kohlenhydrate: 61 g, Eiweiß: 5 g, Fett: 8 g

Zutaten

Für
10
Portionen

Teig

g g Hefe (frisch)

g g Mehl

Tl Tl Salz

Zucker

ml ml Öl

Belag

g g Feigen (getrocknet)

ml ml Rum

rosa Grapefruits (ca. 2 kg)

El El Vanillepuddingpulver

g g Zucker


Zubereitung

  1. Für den Teig die Hefe in 160 ml lauwarmem Wasser zerbröseln und 8 Minuten gehen lassen. Das Mehl mit Salz, 1 Prise Zucker, 60 ml Öl und der Hefemischung verkneten. Den Teig in einer Küchenmaschine 5 Minuten geschmeidig kneten, dann mit dem restlichen Öl bestreichen und abgedeckt über Nacht im Kühlschrank gehen lassen.
  2. Für den Belag die Feigen in je 4 Scheiben schneiden und im Rum einweichen. Die Grapefruit wie einen Apfel schälen, dabei die weiße Haut vollständig entfernen. Die Filets zwischen den Trennhäuten herausschneiden und den Saft aus den Trennhäuten herausdrücken und auffangen, es ergibt etwa 220 ml.
  3. 2 Esslöffel Grapefruitsaft mit dem Puddingpulver verrühren. Den Zucker in einen Topf schütten und goldgelb karamelisieren. Mit dem restlichen Saft ablöschen und bei mittlerer Hitze so lange kochen, bis sich der Karamel aufgelöst hat. Das Puddingpulver einrühren und kurz aufkochen. Die Grapefruitfilets und Feigen unterheben und abkühlen lassen.
  4. Den Hefeteig 5 mm dünn ausrollen und in eine runde Pizzaform (32 cm Durchmesser) legen, dabei so an die Form drücken, dass ein kleiner Rand entsteht. Den Teig weitere 10 Minuten gehen lassen. Die Feigen und Grapefruitfilets aus dem Saft heben und gleichmäßig auf dem Hefeteig verteilen. Mit 2/3 des gebundenen Safts beträufeln. Die Tarte im vorgeheizten Backofen bei 220 Grad (Gas 3-4, Umluft 20-25 Minuten bei 200 Grad) auf dem Backofenboden 25-30 Minuten backen.
  5. Die Tarte auf einem Rost etwas auskühlen lassen, dann auf einer Tortenplatte anrichten. Mit Schlagsahne servieren.