VG-Wort Pixel

Artischocken-Pappardelle al cartoccio

essen & trinken 3/2001
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 1 Stunde 20 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 656 kcal, Kohlenhydrate: 80 g, Eiweiß: 16 g, Fett: 28 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Pappardelle (breite Bandnudeln)

Salz

El El Olivenöl

Zitrone

Artischocken (klein)

Knoblauchzehe

Zweig Zweige 1 Zweig Thymian

Bund Bund Zitronenmelisse

Bund Bund Frühlingszwiebeln

g g Butter

ml ml Weißwein

g g Tomaten

Pfeffer


Zubereitung

  1. Die Nudeln in reichlich Salzwasser 4 Minuten kochen, in einem Sieb abtropfen lassen und gleich auf einem Backblech mit dem Olivenöl gut vermengen.
  2. Die Zitronenschale abreiben, Zitrone halbieren und auspressen. Die Artischocken putzen, dabei Stiele und Blätter mit einem scharfen Messer abschneiden und das Heu im Inneren mit einem Esslöffel entfernen. Die so entstandenen Artischockenböden gleich mit Zitronensaft einreiben und mit der geschälten Knoblauchzehe und dem Thymianzweig (einige Blättchen zurückbehalten) in kochendem Wasser 6 Minuten garen. Artischocken erkalten lassen und grob zerschneiden.
  3. Die Melisseblättchen abzupfen und (bis auf einige Blätter) fein schneiden. Von den Frühlingszwiebeln die äußeren Blätter entfernen. Frühlingszwiebeln waschen und nur das Weiße und Hellgrüne in feine Ringe schneiden. In einer beschichteten Pfanne in der Butter anbraten, mit dem Weißwein ablöschen. Tomaten in Spalten schneiden, dazugeben und 2 Minuten dünsten.
  4. Die Nudeln mit Artischockenböden, Frühlingszwiebeln und Zitronenmelisse gut vermischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Gemüsenudeln in 4 Portionen teilen, auf entsprechend große Stücke Pergamentpapier geben und das Papier verschließen. Gemüsenudeln im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Gas 3, Umluft 180 Grad) auf der 2. Einschubleiste von unten 4 Minuten garen. Die Päckchen öffnen, mit Thymianblättchen und Zitronenmelisse garnieren und sofort servieren.