VG-Wort Pixel

Sesambrötchen

Sesambrötchen
Fertig in 2 Stunden

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
12
Stücke
500

g g Mehl

30

g g Hefe

0.25

l l Milch (lauwarm)

1

Prise Prisen Zucker

1

Tl Tl Salz

1

Eigelb

Sesamsaat


Zubereitung

  1. Das Mehl in eine Schüssel sieben und in die Mitte eine Mulde drücken. Die Hefe hineinbröckeln, den Zucker und die lauwarme Milch hinzufügen und mit etwas Mehl zu einem kleinen Vorteig verrühren. An einem warmen Ort 15 Minuten zugedeckt gehen lassen.
  2. Das Salz hinzufügen und alles mit dem Knethaken zu einem glatten Teig verarbeiten. Nochmals 30 Minuten zugedeckt gehen lassen.
  3. Den Teig in ungefähr 12 gleich große Stücke teilen und entweder kleine Brötchen oder Röllchen formen, die man zu kleinen Kringeln drehen kann. Auf ein Backblech legen und zugedeckt weitere 20 Minuten gehen lassen. Den Backofen auf 200 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen.
  4. Das Eigelb verquirlen und die Brötchen damit bestreichen. Auf jedes Brötchen etwas Sesamsamen streuen. Eine Tasse Wasser auf den Boden des vorgeheizten Backofens vergießen (vorsichtig, es spritzt und dampft!) und die Brötchen ca. 20 Minuten backen.