VG-Wort Pixel

Gedeckter Kirschkuchen

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 3 Stunden

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
15
Stücke
450

g g Weizenmehl

1

Paket Pakete Backpulver

200

g g Doppelrahmfrischkäse

125

ml ml Milch

125

ml ml Öl

100

g g Zucker

1

Paket Pakete Vanillinzucker

1

Prise Prisen Salz

40

g g Semmelbrösel zum Bestreuen

2

Glas Gläser Sauerkirschen à 370 g

500

ml ml Sauerkirschsaft

100

g g Zucker

75

g g Speisestärke

75

g g Butter

100

g g Zucker

1

Paket Pakete Vanillinzucker

150

g g Mandeln, abgezogen


Zubereitung

  1. Für den Teig Mehl mit Backpulver mischen, in eine Rührschüssel sieben. Frischkäse, Milch, Öl, Zucker, Vanillinzucker und Salz hinzufügen. Die Zutaten mit dem Handrührgerät mit Knethaken zunächst auf niedriger dann auf höchster Stufe kneten, nicht zu lange sonst klebt der Teig.
  2. Anschließend auf der bemehlten Arbeitsfläche zu einem glatten Teig verarbeiten und zu einer Rolle formen.
  3. Die Hälfte des Teiges auf einem Backblech ausrollen und mit Semmelbröseln bestreuen. Für die Füllung Sauerkirschen zum Abtropfen auf ein Sieb geben, den Saft auffangen und 500 ml abmessen, evt. mit Wasser ergänzen.
  4. Zucker und Speisestärke mit etwas von dem Saft in einem kleinen Topf anrühren, den restlichen Saft hinzufügen, unter Rühren zum Kochen bringen, etwas abkühlen lassen und Kirschen unterrühren.
  5. Die Kirschmasse auf dem Teigboden verteilen und glatt streichen. Den Rest des Teiges in Größe des Backblechs ausrollen, mit Hilfe von Backpapier aufrollen, auf der Kirschfüllung abrollen und etwas andrücken. Die Decke mehrmals mit einer Gabel einstechen.
  6. Für den Belag Butter in einem Topf zerlassen. Zucker, Vanillinzucker und Mandeln unterrühren. Die Masse so lange unter Rühren erhitzen, bis der Zucker gelöst ist, dann mit Hilfe eines Esslöffels auf der Teiggdecke verteilen. Das Backblech in den Backofen schieben und 35 Minuten backen. Ober-Unterhitze: 180 Grad Heißluft: 160 Grad