VG-Wort Pixel

Grüne Spargeltarte

Grüne Spargeltarte
Fertig in 30 Minuten plus Backzeit

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
4
Portionen
750

g g grüner Spargel

3

St. St. Eier (Kl. M)

250

g g Schmand

Salz

Pfeffer (grob gemahlen)

Muskat (frisch gerieben)

0.5

Bund Bund Kerbel

150

g g Bergkäse, gerieben (z.B. Greyezer)

50

g g Butter

125

g g Filoteig-Blätter (gibt's im türkischen Laden)

2

El El Semmelbrösel


Zubereitung

  1. Holzige Spargelenden abschneiden und das untere Drittel der Stangen dünn schälen. Spargel in kochendem Salzwasser ca. 3 Minuten blanchieren, in ein Sieb gießen, kalt abschrecken und abtropfen lassen.
  2. Für den Guss Eier und Schmand verquirlen. Eier-Schmand-Mischung kräftig mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Kerbel waschen, trocken schütteln, hacken und unterrühren. Den Käse grob reiben. Backofen vorheizen.
  3. Die Butter zerlassen. Eine Tarte- oder Springform (Durchmesser 28 cm) mit etwas flüssiger Butter ausstreichen. Jedes Filoteigblatt dünn mit Butter bepinseln. Die Blätter so aufeinanderlegen und in die Form geben, dass die Ränder teilweise überstehen. Den Teigboden mit den Semmelbröseln bestreuen.
  4. Die Hälfte des geriebenen Käses auf dem Teigboden verteilen. Darauf die Spargelstangen verteilen, mit dem restlichen Käse bestreuen. Die Eier-Schmand-Mischung darübergießen. Die Tarte im vorgeheizten Backofen auf dem unteren Gitterrost backen, bis die Oberfläche goldgelb und der Teig knusprig ist. Ober-/Unterhitze: 200° C (vorgeheizt) Umluft: 180° C (vorgeheizt) Gas: Stufe 2-3 Backzeit: ca. 25 Minuten Knusperteig und Bergkäse sorgen bei grünem Spargel für den doppelten Kick!