VG-Wort Pixel

Bratkartoffeln mit Steinpilzen

essen & trinken 9/1999
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 800 kcal, Kohlenhydrate: 35 g, Eiweiß: 11 g, Fett: 69 g

Zutaten

Für
4
Portionen
1

kg kg Kartoffeln (festkochend)

Salz

350

g g Steinpilze (klein, fest)

200

g g Pancetta (im Stück; ital. Speck)

3

Rosmarinzweige

1

Bund Bund glatte Petersilie

4

Knoblauchzehen

100

g g Tomaten (getrocknet, in Öl)

10

El El Olivenöl (ca. 100 ml)

schwarzer Pfeffer

Zubereitung

  1. Die Kartoffeln mit der Schale in Salzwasser knapp gar kochen, dann abkühlen lassen, pellen und in dünne Scheiben schneiden.
  2. Die Steinpilze putzen und in dünne Scheiben schneiden. Vom Pancetta die Schwarte abschneiden und den Speck in etwa 1/2 cm dicke Stifte schneiden. Die Rosmarinnadeln von den Zweigen zupfen. Die Petersilienblätter von den Stielen zupfen und grob hacken. Den Knoblauch pellen und in kleine Stücke schneiden. Die getrockneten Tomaten in etwa 1 cm große Stücke schneiden.
  3. Das Olivenöl in 2 großen Pfannen erhitzen und die Kartoffelscheiben mit dem Pancetta darin bei starker Hitze goldbraun braten, dabei ab und zu wenden. Anschließend Steinpilzscheiben, Knoblauchstücke, Rosmarin und die getrockneten Tomaten zugeben und kurz mitbraten. Salzen und pfeffern, mit der Petersilie mischen und sofort servieren.