VG-Wort Pixel

Tortelli mit Wirsing und Pistazienbutter

essen & trinken 9/1999
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 1 Stunde 30 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 643 kcal, Kohlenhydrate: 49 g, Eiweiß: 24 g, Fett: 39 g

Zutaten

Für
6
Portionen

g g Zwiebeln

El El Öl

g g Mett

Salz

schwarzer Pfeffer

Tl Tl Fenchelsaat (gemahlen)

Chilischote (getrocknet, entkernt, zerstoßen)

Scheibe Scheiben Toastbrot

g g Ricotta (mindestens 3 Stunden abgetropft)

Ei (Kl. L)

El El glatte Petersilie (gehackt)

Grundrezept Nudelteig: (siehe Rezept: Tortelloni mit Spinat, Ricotta und Ei)

Eiweiß (Kl. L)

g g Wirsing

g g Pistazien

g g Butter


Zubereitung

  1. 100 g Zwiebeln pellen und sehr fein würfeln, in 1 El Öl bei mittlerer Hitze 1 Minute anschwitzen, Mett zerzupfen und dazugeben, unter Rühren 4 Minuten anbraten. Mit Salz, Pfeffer, Fenchelsaat und Chili würzen. Abkühlen lassen. Toastbrot entrinden und fein würfeln, mit Ricotta, Ei und 1 El Petersilie gründlich unter das Fleisch mischen. Eventuell nachwürzen.
  2. Teig halbieren, jede Hälfte 6x durch die glatte Walze der Nudelmaschine (Stufe 1-6) auf die bemehlte Arbeitsplatte drehen. Eine Bahn mit Klarsichtfolie abdecken. Die andere mit einem Ausstecher (8 cm Durchmesser) markieren, jeweils 1 Tl Füllung in die Mitte setzen. Mit Eiweiß umpinseln, die zweite Bahn darauflegen, jeweils rund um die Füllung andrücken und mit dem Ausstecher ausstechen. Auf ein dick mit Grieß bestreutes Blech legen.
  3. Wirsing halbieren, Strunk entfernen. Wirsing quer in feine Streifen schneiden. Restliche Zwiebeln pellen, in feine Streifen schneiden. Im restlichen Öl bei mittlerer Hitze 1 Minute anschwitzen. Wirsing dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen. Bei milder Hitze zugedeckt unter mehrmaligem Rühren etwa 5-6 Minuten knackig dünsten.
  4. Tortelli in viel Salzwasser 5-6 Minuten kochen. Inzwischen die Pistazien hacken. Butter in einer Pfanne bräunen, Pistazien dazugeben. Abgetropfte Tortelli in die Butter geben, mit der restlichen Petersilie bestreuen. Mit dem Wirsing servieren.