Kürbis-Cappelletti

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 1 Stunde 50 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 674 kcal, Kohlenhydrate: 52 g, Eiweiß: 20 g, Fett: 43 g

Zutaten

Für
6
Portionen

kg kg Kürbisse

g g Butter

Salz

g g Senffrüchte (in Sirup)

Scheibe Scheiben Toastbrot

Ei

g g Pecorino (gerieben)

Tl Tl Senfsaat (gemahlen)

Tl Tl Zimt (gemahlen)

weißer Pfeffer

Grundrezept Nudelteig: (siehe Rezept: Tortelloni mit Spinat, Ricotta und Ei)

Eiweiß (Kl. L)

g g Walnusskerne (gehackt)

ml ml Schlagsahne

Muskatnuss

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Kürbis halbieren, entkernen. Jede Hälfte in 4 Spalten teilen, in eine feuerfeste Form geben. Mit Butter belegen, salzen. Die Form 2 cm hoch mit Wasser füllen und mit Alufolie abdecken. Bei 200 Grad (Gas 3, Umluft 175 Grad) 75 Minuten backen. Abkühlen lassen.
  2. Senffrüchte abtropfen lassen, hacken. 2 El vom Sirup auffangen, beiseite stellen. Toast entrinden, fein würfeln. Kürbisfleisch auskratzen, in einem Tuch auspressen. Mit Senffrüchten, Sirup, Toast, Ei, 50 g Pecorino, Senfpulver und Zimt mischen. Salzen und pfeffern.
  3. Teig in 2 Portionen 5x durch die Nudelmaschine drehen (Stufe 1-5). In Quadrate (8x8 cm) schneiden, mit 1 Tl Füllung belegen, die Ränder mit Eiweiß bestreichen und zu Cappelletti formen. Auf ein mit Grieß bestreutes Tablett legen.
  4. Nüsse und Sahne 1 Minute stark kochen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
  5. Cappelletti in Salzwasser 5-6 Minuten garen. Abgetropft mit der Sauce in eine feuerfeste Form geben, mit restlichem Pecorino bestreuen. Unter dem vorgeheizten Grill auf der 2. Einschubleiste von unten 3-4 Minuten überbacken.