VG-Wort Pixel

Kartoffelsuppe mit Äpfeln und Steinpilzen

essen & trinken 9/1999
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 259 kcal, Kohlenhydrate: 18 g, Eiweiß: 5 g, Fett: 19 g

Zutaten

Für
6
Portionen
600

g g Kartoffeln (mehligkochend)

100

g g Zwiebeln

50

g g Möhren

50

g g Sellerie

3

Wacholderbeeren

3

El El Öl

1

l l Geflügelfond

1

Lorbeerblatt

Salz

Pfeffer

1

El El Apfelessig

250

g g Steinpilze (klein, fest)

50

g g Pancetta (ital. durchwachsener Speck)

1

Apfel (säuerlich, ca. 200 g)

2

Stiel Stiele Thymian

4

El El Olivenöl

1

Tl Tl Kastanienhonig

1

El El glatte Petersilie (gehackt)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Kartoffeln schälen, waschen und klein würfeln. Die Zwiebeln pellen und fein würfeln. Möhren und Sellerie schälen und ebenfalls fein würfeln. Wacholderbeeren in einem Mörser grob zerdrücken.
  2. Das Öl in einem Topf erhitzen, Kartoffeln, Zwiebeln, Möhren, Sellerie und Wacholder darin ohne Farbe anschwitzen. Mit dem Geflügelfond aufgießen und das Lorbeerblatt dazugeben. Bei milder Hitze mit halb geöffnetem Deckel 30-35 Minuten leise kochen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Suppe mit dem Pürierstab pürieren und durch ein feines Sieb streichen. Mit dem Apfelessig würzen.
  3. Die Steinpilze putzen und in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Speck in sehr feine, 1 1/2 cm lange Streifen schneiden. Den Apfel vierteln und entkernen. Die Viertel in 1/2 cm dicke Spalten schneiden.
  4. Die Steinpilze, Speck und Thymian in einer Pfanne im Olivenöl bei starker Hitze von allen Seiten 5 Minuten braten. Nach 3 Minuten die Äpfel dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen. Zuletzt den Honig darüber träufeln und die Petersilie darüberstreuen.
  5. Zum Anrichten die Suppe erwärmen, in Tellern verteilen und mit den gebratenen Steinpilzen, Äpfeln und Speck als Einlage servieren.