VG-Wort Pixel

Perlhuhn mit Trauben-Walnuss-Sauce

essen & trinken 9/1999
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 1 Stunde 10 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 472 kcal, Kohlenhydrate: 14 g, Eiweiß: 42 g, Fett: 27 g

Zutaten

Für
6
Portionen

g g Zwiebeln

Knoblauchzehen

g g Möhren

g g Sellerie

Perlhühner (à ca. 1 kg, küchenfertig)

Salz

Pfeffer

El El Öl

Stiel Stiele Thymian

ml ml Vin Santo (ital. Süßwein, Umluft 330 ml)

ml ml Geflügelfond (Umluft 600 ml)

g g Walnüsse

g g blaue Weintrauben

g g Zucker


Zubereitung

  1. Zwiebeln und Knoblauch pellen. Möhren und Sellerie schälen. Zwiebeln, Knoblauch, Möhren und Sellerie fein würfeln.
  2. Perlhühner von innen und außen mit Salz und Pfeffer würzen. In einem Bräter im Öl rundherum goldbraun anbraten. Die Perlhühner herausnehmen und das Gemüse mit dem Thymian im Bräter anrösten. Mit 200 bzw. 300 ml Vin Santo ablöschen und mit dem Geflügelfond auffüllen. Die Perlhühner auf das Gemüsebett setzen und im vorgeheizten Backofen auf der 2. Einschubleiste von unten bei 220 Grad 45 Minuten garen (Gas 3-4, Umluft 40 Minuten bei 180 Grad).
  3. Inzwischen die Walnüsse grob hacken. Die Trauben waschen, abtropfen lassen, von den Stielen zupfen und halbieren. Eventuell entkernen.
  4. Die Perlhühner aus dem Bräter nehmen und in einer Arbeitsschale im ausgeschalteten Ofen warm halten. Das Gemüse mit dem Fond durch ein Sieb in einen anderen Topf gießen.
  5. Zucker in einem Topf karamellisieren, die Walnüsse dazugeben, mit restlichem Vin Santo und dem Perlhuhnfond ablöschen und in 10 Minuten bei milder Hitze um 1/3 einkochen lassen. In den letzten 5 Minuten die Trauben dazugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Perlhühner in je 6 Teile schneiden und mit der Trauben-Walnuss-Sauce und dem Spitzkohlrisotto (siehe Rezept: Spitzkohlrisotto) servieren.