Risotto mit Meerrettich-Petersilien-Pesto

Fertig in 50 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 745 kcal, Kohlenhydrate: 82 g, Eiweiß: 13 g, Fett: 39 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Pinienkerne

g g Meerrettich (frisch)

g g Parmesan

Bund Bund glatte Petersilie

ml ml Olivenöl

Zwiebel

g g Risotto-Reis

ml ml trockener Weißwein

l l Gemüsefond

Salz

weißer Pfeffer

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Die Pinienkerne ohne Fett rösten. 30 g davon fein hacken, den Rest zum Garnieren beiseite stellen. Meerrettich schälen. 50 g fein reiben, den Rest in feine Streifen schneiden. Parmesan fein reiben. Petersilie abzupfen und fein hacken. Gehackte Pinienkerne, geriebenen Meerrettich, geriebenen Parmesan und gehackte Petersilie mit 100 ml Olivenöl mischen.
  2. Zwiebel fein würfeln. Mit dem Reis im restlichen Öl glasig dünsten. Weißwein angießen und bei milder Hitze einkochen lassen. Dann dreimal hintereinander je 1/3 vom heißen Fond angießen und jedesmal einkochen lassen. Reis in 25-30 Minuten unter häufigem Rühren bei mittlerer Hitze ausquellen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Zum Schluss den Pesto unterheben, auf vorgewärmten Tellern anrichten und mit Meerrettichstreifen und den restlichen Pinienkernen garnieren.