Seeteufel-Risotto

1
Aus essen & trinken 1/1999
Kommentieren:
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Stange Zitronengras
  • 400 g Risottoreis
  • 40 g Butter
  • 200 ml Kokosmilch, ungesüßt
  • 800 ml Asiafond
  • Salz
  • 1.5 Sambal Oelek
  • 2 El Zitronensaft
  • 5 Frühlingszwiebeln, schlanke
  • 1 Bund Koriandergrün
  • 800 g Seeteufelfilet, vom Händler häuten lassen
  • weißer Pfeffer
  • 2 El Öl

Zeit

Arbeitszeit: 45 Min.

Nährwert

Pro Portion 759 kcal
Kohlenhydrate: 90 g
Eiweiß: 39 g
Fett: 26 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Die Zwiebeln würfeln, das Zitronengras vierteln. Beides mit dem Reis in der Butter glasig dünsten. Kokosmilch zugießen und einkochen lassen. Nacheinander je 1/3 vom heißen Fond angießen und einkochen lassen. Reis in insgesamt 25-30 Minuten ausquellen lassen. Mit Salz, Sambal oelek und Zitronensaft würzen.
  • Die hellgrünen und die weißen Teile der Frühlingszwiebeln schräg in Stücke schneiden. Den Koriander grob hacken. Den Seeteufel in 3 cm große Stücke schneiden, salzen, pfeffern, leicht mit Mehl bestäuben, gut abklopfen und im heißen Öl 4-5 Minuten goldbraun braten. Die Frühlingszwiebeln, das Koriandergrün und den Seeteufel unter den Risotto heben.
nach oben