VG-Wort Pixel

Kaninchenragout

essen & trinken 2/1999
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 20 Minuten

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
1
Portion

Kaninchenkeule (ca. 250 g)

g g Zwiebeln

Knoblauchzehe

Tomate

Zweig Zweige Thymian

El El Olivenöl

Tl Tl grüner Pfeffer

g g Kapern (abgetropft)

ml ml Schlagsahne

Salz

Pfeffer

g g Bandnudeln (breit)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Das Fleisch vom Knochen schneiden, die Sehnen herauslösen und das Fleisch würfeln. Zwiebeln und Knoblauch pellen und fein würfeln. Tomate würfeln, Thymianblättchen von den Stielen zupfen.
  2. Kaninchenfleisch im Olivenöl anbraten. Zwiebeln und Knoblauch dazugeben, andünsten. Pfefferkörner, Kapern und Thymian dazugeben. Sahne dazugießen und 5 Minuten einkochen lassen. Tomatenwürfel dazugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Bandnudeln nach Packungsanweisung in Salzwasser kochen. Abgießen, abtropfen lassen und mit dem Ragout anrichten.