Knollensellerie mit Knoblauch und Schalotten

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 1 Stunde 40 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 395 kcal, Kohlenhydrate: 44 g, Eiweiß: 13 g, Fett: 17 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Schalotten (klein)

Salz

g g Knoblauch (etwa 15 Zehen)

kg kg Knollensellerie

El El Olivenöl

Zitrone

Lorbeerblätter

Zweig Zweige Thymian

weißer Pfeffer

ml ml Gemüsefond

g g Polenta

g g Parmesan (frisch gerieben)

ml ml trockener Weißwein

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Schalotten in kochendem, leicht gesalzenem Wasser 3 Minuten blanchieren. Gut abtropfen lassen, anschließend pellen. Knoblauch pellen, 5 Minuten blanchieren, abschrecken, gut abtropfen lassen. Sellerie schälen und in acht Spalten schneiden. Jede Spalte an der breiten Seite 3 cm tief einritzen.
  2. Eine feuerfeste Form, möglichst mit Deckel, mit 1 Tl Öl ausstreichen. Zitrone heiß abspülen, Schale mit einem Sparschäler in dünnen Streifen abschälen. Zitrone auspressen, 1 El Saft mit 3 El Öl verrühren. Sellerie, Schalotten, Knoblauch, Zitronenschale, Lorbeer und Thymian in die Form geben. Sellerie mit dem Zitronenöl beträufeln und alles mit Salz und Pfeffer würzen. Die Form fest verschließen und im vorgeheizten Ofen auf der 2. Einschubleiste von unten 1 Stunde, 20 Minuten bei 190 Grad (Gas 2-3, Umluft 165 Grad) backen.
  3. Für die Polenta den Gemüsefond mit 200 ml Wasser und etwas Salz zum Kochen bringen. Polentagrieß unter Rühren in die Flüssigkeit streuen und bei milder Hitze 10 Minuten unter häufigem Rühren ausquellen lassen. Den Parmesan unterrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Einen tiefen Teller mit 1 Tl Öl ausstreichen. Polenta hineingeben, flachdrücken und auskühlen lassen.
  4. 10 Minuten vor Ende der Garzeit den Deckel von der Form nehmen und den Weißwein angießen. Polenta in Spalten schneiden und bei mittlerer Hitze in einer beschichteten Pfanne in dem restlichen Öl von jeder Seite 3 Minuten anbraten. Zu den Selleriespalten servieren.