VG-Wort Pixel

Geräucherte Garnelen mit Pflaumenmus

essen & trinken 2/1999
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Alkohol, Schalen- und Krustentiere, Raffiniert, Chinesisch, Vorspeise, Hauptspeise, Fingerfood - Snack, Braten, Kochen, Gemüse, Gewürze, Meeresfrüchte, Obst

Pro Portion

Energie: 363 kcal, Kohlenhydrate: 33 g, Eiweiß: 32 g, Fett: 11 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Mus:

100

g g Schalotten

20

g g Ingwer (frisch)

100

g g Zwetschgen (TK)

100

g g Dörrpflaumen

100

ml ml Pflaumenwein

20

g g Senfkörner

1

El El Öl

2

Tl Tl Senfsaat (gemahlen)

100

g g Pflaumenmus

Salz

Cayennepfeffer

Garnele

2

El El Öl

16

Garnelen (à 40 g, roh, mit Kopf und Schale)

4

El El Räuchermehl

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Schalotten pellen, den Ingwer schälen, beides sehr fein würfeln. Die Zwetschgen antauen lassen. Pflaumen und Zwetschgen 1 cm groß würfeln und im Pflaumenwein einweichen. Senfkörner 2 Minuten in Wasser kochen, abgießen, abtropfen lassen.
  2. Ingwer und Schalotten in Öl anschwitzen, aber nicht bräunen. Senfkörner und -pulver, Zwetschgen, Pflaumen und Pflaumenwein zugeben. Bei milder Hitze 20 Minuten einkochen, mehrmals umrühren. In den letzten 5 Minuten das Pflaumenmus einrühren. Mit Salz und Cayennepfeffer würzen.
  3. Das Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Garnelen darin auf jeder Seite 2 Minuten anbraten, dann herausnehmen.
  4. Räuchermehl im geschlossenen Wok (mit einem Gittereinsatz) erhitzen, bis es raucht. Die Garnelen auf dem Gittereinsatz im Freien 20 Minuten abgedeckt räuchern. Lauwarm zum Mus servieren.