VG-Wort Pixel

Gedämpfte Garnelen

essen & trinken 2/1999
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 324 kcal, Kohlenhydrate: 29 g, Eiweiß: 32 g, Fett: 8 g

Zutaten

Für
4
Portionen
2

Knoblauchzehen

20

g g Ingwer (frisch)

2

rote Chilischoten

100

ml ml Asia-Fond

5

El El Sojasauce

2

El El Sesamöl

1

Bund Bund Koriandergrün

Salz, Pfeffer

Pfeffer

150

g g Blumenkohl

150

g g Broccoli

200

g g Glasnudeln

12

Garnelen (à 50 g, roh, ohne Kopf, mit Schale)

8

Chinakohlblätter (ca. 140 g)

Zubereitung

  1. Knoblauch pellen und durchpressen. Ingwer schälen, sehr fein reiben. Chili putzen, sehr fein würfeln. Fond mit Knoblauch, Ingwer, Chili, Sojasauce und Sesamöl aufkochen, vom Herd ziehen und abkühlen lassen. Koriandergrün grob hacken, unterrühren, salzen und pfeffern.
  2. Blumenkohl und Broccoli in Röschen schneiden. Beides in Salzwasser garen, abschrecken und abtropfen lassen. Glasnudeln mit kochendem Salzwasser übergießen. 10 Minuten ziehen und dann abtropfen lassen. Blumenkohl, Broccoli und Glasnudeln mit der Hälfte der Marinade mischen.
  3. Die Garnelen am Rücken einschneiden, aufklappen und pfeffern. Einen Dämpfkorb mit 4 Kohlblättern auslegen, auf einen Topf mit kochendem Salzwasser stellen. Die Blätter mit der Hälfte der restlichen Marinade bestreichen. Die Hälfte der Garnelen mit der Fleischseite darauflegen und 5 Minuten geschlossen garen. Mit den restlichen Zutaten wiederholen. Mit dem Salat servieren.