VG-Wort Pixel

Ananassorbet mit Passionsfruchtpüree

essen & trinken 2/1999
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 45 Minuten plus Wartezeit

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 244 kcal, Kohlenhydrate: 48 g, Eiweiß: 3 g,

Zutaten

Für
6
Portionen

Ananas (reif, ca. 1,8 kg)

g g brauner Zucker

El El brauner Rum

Passionsfrüchte

g g Zucker

Eiweiß


Zubereitung

  1. Für das Sorbet von der Ananas Schopf und Stielansatz großzügig abschneiden. Die Ananas längs vierteln. Den harten Strunkanteil aus jedem Viertel ebenso großzügig herausschneiden. Das Fruchtfleisch von jedem Viertel aus der Schale schneiden. 650 g Ananasfleisch würfeln, den Rest in Klarsichtfolie gewickelt kühl stellen (er wird später zur Dekoration gebraucht). Die Ananaswürfel mit dem braunen Zucker und Rum pürieren und 1 Stunde kalt stellen.
  2. Für das Passionsfruchtpüree die Passionsfrüchte halbieren und mit einem Teelöffel das Fruchtmark aus den Schalenhälften schaben. Fruchtmark mit Zucker in einen kleinen Topf geben und aufkochen. Das Püree durch ein Sieb streichen und erkalten lassen. 1 El der zurückbleibenden Kerne aufbewahren und unter das Püree rühren.
  3. Das gekühlte Ananaspüree und das Eiweiß in die Eismaschine geben und 30-40 Minuten gefrieren. Das Sorbet mit einem Eisportionierer in 6 vorgefrorenen Eisschalen anrichten, mit dem Passionsfruchtpüree übergießen und mit den kühl gestellten Ananasscheiben dekoriert servieren.