VG-Wort Pixel

Olivenpizza

essen & trinken 2/1999
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 35 Minuten plus Zeit für den Hefeteig

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 303 kcal, Kohlenhydrate: 38 g, Eiweiß: 8 g, Fett: 13 g

Zutaten

Für
12
Portionen

Pizzateig-Grundrezept (siehe Rezept: Pizza-Grundrezept)

Belag

g g gelbe Paprikaschoten

g g rote Paprikaschoten

El El Olivenöl

Knoblauchzehen (mittelgroß)

g g schwarze Olivenpaste (Glas)

g g Ricotta-Salata-Käse (ersatzweise Schafskäse)

Majoranzweige


Zubereitung

  1. 12 Pizzaböden nach dem Grundrezept (siehe Rezept: Pizza-Grundrezept) vorbereiten.
  2. Paprikaschoten vierteln, entkernen, in 1 Tl Olivenöl wälzen. Auf ein Backblech legen, unter dem vorgeheizten Grill mit der Hautseite nach oben in 8-10 Minuten schwarz rösten. Paprika in einer Schüssel mit Klarsichtfolie zudecken, 10 Minuten stehenlassen, häuten und in Streifen schneiden.
  3. Knoblauch in sehr dünne Scheiben schneiden, im restlichen Olivenöl goldbraun braten, auf Küchenpapier abtropfen lassen. Das Knoblauchöl beiseite stellen.
  4. Die vorbereiteten Pizzaböden mit Knoblauchöl bestreichen. Auf jeden Boden 1 El Olivenpaste streichen. Die Paprikastreifen darauf verteilen. Auf jede Pizza etwas Ricotta krümeln.
  5. Die Pizzen nach dem Grundrezept backen, anschließend mit Knoblauchscheiben und Majoranblättchen bestreuen und servieren.