VG-Wort Pixel

Möhren-Aprikosen-Suppe

essen & trinken 3/1999
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 1 Stunde 30 Minuten plus Einweichzeit für die Aprikosen

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 128 kcal, Kohlenhydrate: 16 g, Eiweiß: 2 g, Fett: 4 g

Zutaten

Für
12
Portionen

g g Aprikosen (getrocknet)

rote Chilischoten

g g Ingwer (frisch)

g g Schalotten

g g Möhren

El El Öl

Tl Tl Currypulver (mittelscharf)

ml ml Kalbsfond

Tl Tl Zimt

Tl Tl Muskatnuss (frisch gerieben)

ml ml Weißwein

Salz

Bund Bund Koriandergrün


Zubereitung

  1. Die Aprikosen in 1/2 l lauwarmem Wasser 4-5 Stunden einweichen. Die Chilischoten aufschlitzen, entkernen und sehr fein würfeln. Den Ingwer schälen und reiben. Die Schalotten fein würfeln. Die Möhren schälen. 150 g in dünne Scheiben schneiden und abgedeckt zur Seite stellen. Den Rest in dickere Scheiben schneiden.
  2. Das Öl in einem Topf erhitzen. Schalotten und Curry dazugeben und kurz andünsten. Die Aprikosen abtropfen lassen und 6 Stück zur Seite legen. Die restlichen Aprikosen und die dickeren Möhrenscheiben in den Topf geben. Mit Kalbsfond und 800 ml Wasser auffüllen. Ingwer, Chili, Zimt und Muskat dazugeben. Im geschlossenen Topf ca. 20 Minuten kochen lassen, bis die Möhren weich sind. Möhren und Aprikosen in der Flüssigkeit mit dem Pürierstab zerkleinern. Weißwein und 1/4 l Wasser dazugeben und die Suppe nochmals erhitzen. Salzen.
  3. Die zurückgelassenen Aprikosen in Streifen schneiden. Die Möhrenscheiben in leicht gesalzenem Wasser 5-6 Minuten garen. Die Aprikosenstreifen kurz mit erhitzen. Beides in einem Sieb abtropfen lassen. Ein paar Korianderblätter zur Dekoration zurücklassen. Die restlichen Blätter hacken und unter die Suppe mischen. Möhrenscheiben und Aprikosenstreifen in vorgewärmten Suppentassen verteilen, mit heißer Suppe auffüllen und mit Korianderblättern dekorieren. Dazu passt Haselnussbrot.