VG-Wort Pixel

Spinatköpfchen mit Parmesan

essen & trinken 3/1999
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 35 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 160 kcal, Kohlenhydrate: 1 g, Eiweiß: 6 g, Fett: 14 g

Zutaten

Für
12
Portionen

kg kg Blattspinat

Salz

g g Butter

g g Parmesan (frisch gerieben)


Zubereitung

  1. Den Spinat verlesen, putzen und mehrfach in reichlich Wasser waschen. Den Spinat portionsweise in reichlich kochendem Salzwasser 1-2 Minuten blanchieren. In einem Durchschlag abtropfen lassen, gut ausdrücken und grob hacken.
  2. 100 g Butter in einer Pfanne zerlassen und den Spinat mit der halben Menge Parmesan kurz andünsten. Spinat portionsweise fest in eine kleine Schöpfkelle (30 ml Inhalt) drücken. Spinat aus der Kelle lösen und auf eine leicht gebutterte, ofenfeste Platte setzen. Mit dem restlichen Parmesan bestreuen und die restliche Butter in Flöckchen daraufsetzen. Die Spinatköpfchen auf einem Rost für 6-8 Minuten unter die Hähnchen in den Backofen schieben. Wenn die Hähnchen aus dem Ofen genommen werden, die Spinatköpfchen kurz unter dem Grill überkrusten, bis der Parmesan gebräunt ist. Als Gemüsebeilage zum Zitronen-Hähnchen (siehe Rezept: Zitronen-Hähnchen) servieren.