VG-Wort Pixel

Schmand-Quarkcreme

essen & trinken 3/1999
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 20 Minuten plus Abtropfzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 128 kcal, Kohlenhydrate: 4 g, Eiweiß: 9 g, Fett: 8 g

Zutaten

Für
10
Portionen
500

g g Magerquark

2

rote Chilischoten

30

g g Tomaten (getrocknet, in Öl, abgetropft)

350

g g Schmand

3

El El Milch

1

El El Zitronensaft

1

El El Paprikapulver (scharf)

Salz

70

g g Parmaschinken (in hauchdünnen Scheiben)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Den Magerquark 6 Stunden (oder über Nacht) in einem mit einem Mulltuch ausgelegten Sieb abtropfen lassen. Die Chilischoten längs durchschneiden, entkernen und fein würfeln. Die getrockneten Tomaten fein würfeln. Quark, Schmand, Milch und Zitronensaft glattrühren. Chilischoten und Tomatenwürfel unterrühren und herzhaft mit Paprika und Salz würzen. Kalt stellen.
  2. Kurz vorm Servieren die Schmand-Quarkcreme in einen Spritzbeutel mit Sterntülle Nr. 5 füllen und auf 10 Blini Rosetten (siehe Rezeptverweis) spritzen. Mit kleingezupftem Parmaschinken garnieren. Restliche Creme in eine kleine Schale spritzen und zu den verbliebenen Blini dazustellen. Zusammen mit den Ziegenfrischkäse-Blini (siehe Rezepte: Blini, Ziegenfrischkäsecreme) auf einer großen Platte anrichten.