Roter Linsensalat mit Krebsen

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 291 kcal, Kohlenhydrate: 14 g, Eiweiß: 26 g, Fett: 15 g

Zutaten

Für
10
Portionen

g g Möhren

Salz

g g rote Linsen

ml ml klare Brühe (Instant)

Flusskrebse (ersatzweise Krebsschwänze in Lake)

Friséesalat (350 g)

Bund Bund Frühlingszwiebeln

El El Sherry-Essig

Tl Tl Senf

Pfeffer

Zucker

ml ml Öl

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Die Möhren putzen, in sehr feine Würfel schneiden und in kochendem Salzwasser 2 Minuten blanchieren. Dann abschrecken und abtropfen lassen. Die Linsen kalt abspülen, abtropfen und in die kochende Brühe geben, dann bei mittlerer Hitze offen 7-8 Minuten garen. Die Linsen im Sieb abtropfen und abkühlen lassen.
  2. Die Krebsköpfe vom Schwanz abdrehen. Die Krbesschwänze aus den Schalen brechen und den Darm entfernen.
  3. Den Friséesalat putzen, in mundgerechte Stücke zupfen, waschen und trockenschleudern. Die Frühlingszwiebeln putzen und in sehr feine Ringe schneiden.
  4. Essig, Senf, Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker glattrühren. Langsam in dünnem Strahl das Öl dazugießen. Mit einem Drittel der Vinaigrette Möhren, Linsen und Frühlingszwiebeln mischen, mit einem Drittel den Frisée anmachen und mit dem letzten Drittel die Krebsschwänze marinieren.
  5. Frisée auf Portionstellern anrichten. Die Linsen und die Krebsschwänze darauf verteilen und servieren.