VG-Wort Pixel

Rosmarin-Grissini mit Pistazien

essen & trinken 3/1999
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 1 Stunde plus Zeit zum Gehen

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 117 kcal, Kohlenhydrate: 19 g, Eiweiß: 3 g, Fett: 3 g

Zutaten

Für
20
Portionen

g g Hefe (frisch)

g g Honig

Rosmarinzweige

g g Pistazien

g g Mehl

g g Weizenvollkornmehl

Tl Tl Salz

El El Olivenöl

Mehl (zum Bearbeiten)

El El Meersalz (grob)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Die Hefe mit Honig und 325 ml warmem Wasser verrühren und 10 Minuten gehen lassen.
  2. Die Rosmarinnadeln von den Zweigen zupfen und hacken. Die Pistazien ebenfalls hacken. Mehl, Vollkornmehl, Salz, 1 El Olivenöl, Rosmarin und Pistazien zur Hefemischung geben und mit den Knethaken des Handrührers gut mischen.
  3. Den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben und 3 Minuten durchkneten. Zu einem Rechteck von 40x10 cm formen, mit einem bemehlten Tuch zudecken und 1 Stunde gehen lassen.
  4. Dann den Teig einmal quer durchschneiden und jede Hälfte nochmals halbieren. Jedes Teigstück in 5 Teile schneiden, sodass 20 gleich große Teigstücke entstehen. Die Teigstücke mit den Händen zu etwa 35 cm langen Stangen formen und auf mit Backpapier ausgelegte Bleche geben.
  5. Die Stangen mit dem restlichen Olivenöl bepinseln und mit Meersalz bestreuen. Portionsweise im vorgeheizten Backofen bei 220 Grad (Gas 3-4, Umluft 15 Minuten bei 200 Grad) auf der 2. Einschubleiste von unten 20 Minuten backen.