VG-Wort Pixel

Ciabatta mit Mozzarella und Parmaschinken

essen & trinken 3/1999
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 1 Stunde plus Zeit zum Gehen

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 91 kcal, Kohlenhydrate: 11 g, Eiweiß: 5 g, Fett: 3 g

Zutaten

Für
1
Portion

g g frische Hefe

Tl Tl Zucker

g g Mehl

El El Olivenöl

Tl Tl Salz

Mehl (zum Bearbeiten)

g g Mozzarella

g g Parmaschinken


Zubereitung

  1. Die Hefe mit Zucker und 250 ml warmem Wasser verrühren und 10 Minuten gehen lassen. Mehl, Öl und Salz zugeben und mit den Knethaken des Handrührers zum glatten Teig verarbeiten. Auf der bemehlten Arbeitsfläche 4 Minuten durchkneten. In eine Schüssel geben, mit Klarsichtfolie zudecken und 1 Stunde gehen lassen.
  2. Inzwischen den Mozzarella gut abtropfen lassen und in dünne Scheiben schneiden. Den Teig wieder auf die bemehlte Arbeitsfläche geben, kurz durchkneten und halbieren. Jede Hälfte zu einem Rechteck von 30x15 cm ausrollen. Jedes Rechteck mit der Hälfte vom Mozzarella und vom Schinken belegen und aufrollen. An der Nahtstelle fest zusammendrücken. Beide Rollen mit der Naht nach unten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben und weitere 20 Minuten gehen lassen.
  3. Im vorgeheizten Backofen bei 210 Grad (Gas 3-4, Umluft 200 Grad) auf der 2. Einschubleiste von unten 35-40 Minuten backen. Vor dem Servieren 20 Minuten auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Das Ciabatta in Scheiben schneiden und mit Raukepesto (siehe Rezept: Raukepesto) anrichten.