Selbstgemachte Orecchiette

0
Aus essen & trinken 3/1999
Kommentieren:
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 250 g Mehl
  • 250 g Hartweizengrieß
  • 1 Tl Salz
  • 200 ml lauwarmes Wasser

Zeit

Arbeitszeit: 90 Min.

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • 250 g Mehl und 250 g Hartweizengrieß mit 1 Tl Salz mischen und auf der Arbeitsplatte zu einem Hügel formen. Eine Mulde in die Mitte drücken und 200 ml lauwarmes Wasser hineingießen.
  • Mit den Fingerspitzen vom Muldenrand her etwas Mehl unter das Wasser mischen. Nach und nach das übrige Mehl dazunehmen. Alles zu einem glatten Teig verarbeiten. In Folie wickeln und 1 Stunde kalt stellen.
  • Teig in 8 Stücke teilen, 1 Stück zu einer 30 cm langen Rolle formen (die restlichen abdecken). Die Rolle in 1/2 cm dicke Scheiben schneiden. In jede Scheibe mit dem Daumen eine Vertiefung drücken.
  • Die eingedrückten Scheiben mit der Vertiefung über eine Fingerkuppe stülpen und mit den Fingern festdrücken. Die fertigen Orecchiette nebeneinander auf ein mit Grieß bestreutes Tablett legen und abdecken.
nach oben