VG-Wort Pixel

Pasta e fagioli

essen & trinken 3/1999
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 3 Stunden

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 1114 kcal, Kohlenhydrate: 62 g, Eiweiß: 32 g, Fett: 82 g

Zutaten

Für
6
Portionen

g g getrocknete Bohnen (möglichst ital. Borlottibohnen)

g g Pancetta (ital. Bauchspeck)

Salbeizweige

El El Olivenöl (möglichst kaltgepresst)

Salz

g g Möhren

g g Ditali (kurze Röhrennudeln, ersatzweise Penne)

Knoblauchzehe (durchgepresst)

schwarzer Pfeffer

g g Parmesan (frisch gerieben)


Zubereitung

  1. Die Bohnen mit dem Pancetta, 2 Salbeizweigen, 5 El Olivenöl, Salz und 3 l Wasser aufkochen und im geschlossenen Topf bei milder Hitze etwa 2 1/2 Stunden garen.
  2. Die Möhren putzen, in mundgerechte Stücke schneiden und 20 Minuten vor Ende der Garzeit dazugeben.
  3. Wenn die Bohnen gar sind, den Pancetta herausnehmen und beiseite stellen. Etwa ein Drittel der Bohnen mit der Schaumkelle herausnehmen. Die Suppe mit den restlichen Bohnen bei mittlerer Hitze wieder zum Kochen bringen. Die Nudeln hineingeben und nach Packungsanweisung garen.
  4. Die beiseite gestellten Bohnen mit dem restlichen Öl, dem Knoblauch und 5 El Suppe in der Küchenmaschine sehr fein pürieren. Den restlichen Salbei hacken. Pancetta von der Schwarte lösen und grob würfeln.
  5. Zuletzt das Bohnenpüree in die Suppe geben, Pancetta und Salbei untermischen und die Suppe noch einmal kurz aufkochen. Herzhaft mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Parmesan servieren.