Eierlikörkranz

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 1 Stunde 30 Minuten plus Kühlzeiten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 698 kcal, Kohlenhydrate: 56 g, Eiweiß: 8 g, Fett: 46 g

Zutaten

Für
14
Portionen

Teig

Eier (Kl. M)

g g Puderzucker

Pk. Pk. Vanillezucker

Salz

ml ml Öl

ml ml Schlagsahne

g g Mehl

g g Speisestärke

Pk. Pk. Backpulver

Fett (für die Form)

Mehl (für die Form)

Creme

Vanilleschote

ml ml Milch

Pk. Pk. Vanillepuddingpulver

g g Puderzucker

ml ml Eierlikör

Orange (unbehandelt)

g g Butter

Dekoration

Blatt Blätter weiße Gelatine

ml ml Eierlikör

Clementine

El El Pistazien

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für den Teig Eier, Puderzucker, Vanillezucker und 1 Prise Salz mit den Quirlen des Handrührers sehr cremig rühren. Öl und Schlagsahne nach und nach unterrühren. Mehl, Speisestärke und Backpulver sieben und kurz unterrühren. Den Teig in eine gefettete, mit Mehl ausgestäubte Frankfurter-Kranz-Form (2 1/4 l Inhalt) füllen. Im heißen Backofen bei 180 Grad auf der 2. Einschubleiste von unten 40-50 Minuten backen (Gas 2-3, Umluft 160 Grad). Dann aus der Form stürzen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
  2. Für die Creme die Vanilleschote mit einem scharfen Messer der Länge nach aufschlitzen und das Mark herauskratzen. 6 El Milch, Puddingpulver, Vanillemark und 50 g Puderzucker verrühren. Die übrige Milch mit dem Eierlikör aufkochen, die Puddingmischung dazugeben und nochmals unter Rühren gut aufkochen lassen. In eine Schüssel füllen und direkt auf der Oberfläche mit Folie abdecken, damit sich keine Haut bildet. Auskühlen lassen.
  3. Von 1/2 Orange die Schale dünn in einem langen Streifen spiralförmig abschälen und beiseite legen. Von der anderen Orangenhälfte die Schale abreiben und 5 El Saft auspressen. Abgeriebene Orangenschale, restlichen Puderzucker und weiche Butter mit den Quirlen des Handrührers sehr cremig rühren. Den Pudding nach und nach unterrühren. Die Creme 1 Stunde kalt stellen.
  4. Kranz zweimal waagerecht durchschneiden, sodass drei Böden entstehen. Böden mit dem Orangensaft beträufeln. Je 1/4 der Creme auf die unteren 2 Ringe streichen, alle drei Ringe aufeinandersetzen. Dann den Kranz rundherum mit der übrigen Creme einstreichen und 1 Stunde kalt stellen.
  5. Für die Dekoration die Gelatine in kaltem Wasser einweichen, ausdrücken und bei milder Hitze auflösen. Mit dem Eierlikör verrühren und kalt stellen bis die Masse anfängt fest zu werden. In eine kleine Pergamenttüte füllen und den Kranz rundherum damit verzieren. 20 Minuten kalt stellen. Die Clementine mit der Schale in Scheiben schneiden. Diese halbieren und Rundung an Rundung zu einem Schmetterling auf den Kranz setzen. Orangenschale in Streifen schneiden, dazwischenlegen, einige Pistazien als Fühler daransetzen. Die übrigen Pistazien mahlen und den Kranz damit bestreuen.