VG-Wort Pixel

Baguette mit schwarzer Tapenade

essen & trinken 4/1999
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 74 kcal, Kohlenhydrate: 8 g, Eiweiß: 2 g, Fett: 4 g

Zutaten

Für
33
Portionen

g g schwarze Oliven (mit Stein)

g g Sardellenfilets (in Öl)

Knoblauchzehe (mittelgroß)

g g Kapern

Tl Tl Zitronensaft

El El Cognac (oder Weinbrand)

Tl Tl Senf (scharf)

El El Olivenöl

Baguette (schlank)

g g Butter


Zubereitung

  1. Die Oliven entsteinen. Die Sardellenfilets abtropfen lassen. Die Knoblauchzehe pellen und durchpressen, die Kapern abspülen und abtropfen lassen. Oliven, Sardellen, Knoblauch, Kapern, Zitronensaft, Cognac (oder Weinbrand) und Senf in einen Rührbecher geben und mit dem Schneidstab pürieren, dabei nach und nach das Öl zugeben. So lange rühren, bis eine cremige Paste entsteht.
  2. Das Baguette schräg in 1 cm dicke Scheiben schneiden, dünn mit Butter bestreichen und auf ein Backblech legen. Auf der 2. Einschubleiste von unten im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Gas 3, Umluft 180 Grad) in 6-8 Minuten goldbraun rösten. Die Scheiben mit Tapenade bestreichen und zum Aperitif servieren.