Blumenkohl-Curry

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 50 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 493 kcal, Kohlenhydrate: 19 g, Eiweiß: 9 g, Fett: 43 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Blumenkohl (ca. 1750 g)

Salz

g g rote Paprikaschoten

g g gelbe Paprikaschoten

Stange Stangen Zitronengras

Knoblauchzehen

Dose Dosen Kokosmilch (ungesüßt, à 400 ml, Asialaden)

Bund Bund Koriandergrün

Bund Bund Frühlingszwiebeln

El El Öl

g g rote Currypaste

Kaffirlimettenblätter (ersatzweise Zitronenschale)

El El Zitronensaft

Pfeffer

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Blumenkohl in Röschen teilen, 4 Minuten in Salzwasser garen, abgießen, abschrecken und abtropfen lassen. Paprika halbieren, entkernen und in 1 cm große Rauten schneiden. Harte Außenblätter vom Zitronengras entfernen. Das untere Stangendrittel in feine Scheiben schneiden. Knoblauch pellen und in dünne Scheiben schneiden. Die feste Kokoscreme von der Flüssigkeit trennen. 150 ml Kokosflüssigkeit abmessen. Koriander hacken. Die hellen Teile der Frühlingszwiebeln in dünne Scheiben schneiden.
  2. 1 El Öl in einem Wok stark erhitzen, Blumenkohl und Paprika darin unter Rühren 1 Minute anbraten, herausnehmen. Restliches Öl erhitzen, Knoblauch und Zitronengras 30 Sekunden anschwitzen, Currypaste und Kokoscreme unterrühren und aufkochen. Kaffirblätter, Zitronensaft und Kokosflüssigkeit dazugeben, 1 Minute kochen.
  3. Blumenkohl dazugeben und 4 Minuten kochen. Paprika 1 weitere Minute mitkochen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Koriander und Frühlingszwiebeln bestreuen.