VG-Wort Pixel

Romanesco-Rahmsuppe

essen & trinken 4/1999
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 35 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Alkohol, Schalen- und Krustentiere, Raffiniert, Schnell, Vorspeise, Hauptspeise, Suppen - Eintöpfe, Kochen, Gemüse, Meeresfrüchte, Milch + Milchprodukte

Pro Portion

Energie: 274 kcal, Kohlenhydrate: 7 g, Eiweiß: 11 g, Fett: 21 g

Zutaten

Für
6
Portionen

g g Schalotten

Romanesco (1300 g)

g g Butter

l l Wermut (trocken)

l l Gemüsefond

g g Crème fraîche

Salz

weißer Pfeffer

g g Jakobsmuschelfleisch

Tl Tl Trüffelöl

Tl Tl Zitronensaft

Bund Bund Kerbel


Zubereitung

  1. Schalotten pellen und in Streifen schneiden. Romanesco putzen, ein paar Röschen beiseite legen. Die restlichen vom Strunk trennen und grob hacken.
  2. Schalotten in der Butter andünsten. Romanesco 1 Minute mitdünsten. Mit dem Wermut ablöschen und 1 Minute kochen. Fond angießen, 20 Minuten köcheln lassen.
  3. Die Suppe pürieren und durch ein Sieb streichen und wieder aufkochen. Crème fraîche unterrühren, mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Während die Suppe kocht, Muschelfleisch trockentupfen, den seitlichen Muskel sowie den Rogen entfernen. Jede Muschel in 4-5 dünne Scheiben schneiden und in einen Suppenteller legen. Mit je 1 Tl Trüffelöl, 1/2 Tl Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen, 10-15 Minuten ziehen lassen. Den zurückgelegten Romanesco in sehr kleine Röschen teilen und 1 Minute in Salzwasser blanchieren. Abschrecken und gut abgetropft auf die Teller verteilen.
  5. 3/4 vom Kerbel hacken und in die Suppe rühren. Den Rest abzupfen und in die Teller geben. Die Suppe erst am Tisch in die Teller gießen.