VG-Wort Pixel

Stampfkartoffeln mit Spitzkohl und Mascarpone

essen & trinken 4/1999
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 50 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 842 kcal, Kohlenhydrate: 50 g, Eiweiß: 41 g, Fett: 51 g

Zutaten

Für
6
Portionen

g g Spitzkohl

Bund Bund Basilikum

El El Olivenöl

grüne Oliven (mit Stein)

g g neue Kartoffeln

Salz

weißer Pfeffer

g g Mascarpone

El El Milch

Kalbsschnitzel (à 150 g)

El El Mehl

g g Butter

Tl Tl Zitronensaft


Zubereitung

  1. Den Kohl putzen, halbieren, vom Strunk befreien und in sehr feine Streifen schneiden. Etwas Basilikum zum Garnieren beiseite legen, den Rest mit 2 El Öl pürieren. Die Oliven in Streifen vom Stein schneiden.
  2. Die Kartoffeln schälen, in Salzwasser gar kochen, dann abgießen. 2 El Öl in einer Pfanne erhitzen und den Kohl darin bei starker Hitze 3-4 Minuten braten, dann salzen und pfeffern. Den Mascarpone mit der Milch erhitzen.
  3. Die heißen Kartoffeln in einer Schüssel mit dem Kartoffelstampfer zerkleinern. Spitzkohlstreifen, Basilikumöl und Mascarponemischung unter die Kartoffeln heben, salzen und pfeffern. Bei 100 Grad im Backofen warm halten.
  4. Die Kalbsschnitzel flach klopfen, salzen, in Mehl wenden und das überschüssige Mehl abklopfen. Das restliche Öl in einer Pfanne erhitzen, die Kalbsschnitzel darin bei starker Hitze auf jeder Seite 2 Minuten braten und herausnehmen. Die Butter mit den Olivenstreifen in die Pfanne geben, aufschäumen lassen und den Zitronensaft zugeben, dann salzen und pfeffern.
  5. Die Stampfkartoffeln mit dem restlichen Basilikum garnieren. Die Schnitzel mit der Olivenbutter begießen und zu den Stampfkartoffeln servieren.