VG-Wort Pixel

Erdbeertörtchen mit Amaretto-Creme und Rhabarberkompott

essen & trinken 5/1999
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 1 Stunde plus Kühlzeit

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 311 kcal, Kohlenhydrate: 30 g, Eiweiß: 7 g, Fett: 14 g

Zutaten

Für
6
Portionen

g g Löffelbiskuits

El El Bittermandellikör (z.B. Amaretto)

g g Erdbeeren (kleine)

Blatt Blätter weiße Gelatine

Vanilleschote

ml ml Milch

g g Zucker

Eigelb (Kl. M)

g g Rhabarber

El El Orangenlikör (z.B. Grand Marnier)

g g Crème fraîche

ml ml Schlagsahne

g g Puderzucker (und etwas zum Bestäuben)

g g Pistazien (grob gehackt)


Zubereitung

  1. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und 6 Ringe (8 cm Durchmesser) darauf setzen. Die Löffelbiskuits grob zerbrechen, als Böden in die Ringe geben und mit je 1 El Amaretto tränken.
  2. Die Erdbeeren waschen, gut abtropfen lassen, putzen und längs halbieren.
  3. Für die Creme die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Vanilleschote längs aufschlitzen und das Mark herauskratzen. Die Schote beiseite legen.
  4. Milch, 20 g Zucker, Eigelb und Vanillemark verrühren und im heißen Wasserbad mit einem Schneebesen in 2-3 Minuten cremig aufschlagen. Die Gelatine abtropfen lassen und in der warmen Creme auflösen. Die Creme im kalten Wasserbad schlagen, bis sie ganz leicht zu stocken beginnt. Die Creme mit dem restlichen Amaretto würzen und auf den getränkten Biskuits verteilen.
  5. Die Erdbeerhälften mit den Spitzen nach oben leicht in die Creme drücken. 1 Stunde kalt stellen.
  6. Inzwischen den Rhabarber putzen, längs halbieren und in 5 cm lange Stifte schneiden. Rhabarber mit restlichem Zucker, Orangenlikör und der Vanilleschote in einen Topf geben und zugedeckt etwa 4 Minuten kochen, vom Herd nehmen und zugedeckt 10 Minuten ziehen lassen. Das Rhabarberkompott danach bis zum Servieren kalt stellen.
  7. Crème fraîche mit Sahne und Puderzucker glatt rühren.
  8. Die Erdbeertörtchen mit den Ringen auf sechs Teller setzen. Mit einem Messer zwischen Ring und Creme entlangfahren, um den Ring zu lösen. Die Ringe entfernen. Die Erdbeeren mit Puderzucker bestäuben. Rhabarberkompott und Crème fraîche neben den Törtchen anrichten und vor dem Servieren mit Pistazien bestreuen.