VG-Wort Pixel

Erdbeer-Pistazien-Torte

essen & trinken 5/1999
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 1 Stunde 30 Minuten plus Kühlzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 508 kcal, Kohlenhydrate: 29 g, Eiweiß: 11 g, Fett: 38 g

Zutaten

Für
1
Portion

Pistazienboden:

50

g g Butter

6

Eier (Kl. M)

110

g g Zucker

Salz

60

g g Mehl

100

g g Mandeln (gemahlen)

50

g g Pistazien (gemahlen)

Füllung

1.2

kg kg Erdbeeren

4

El El Erdbeerlikör

3

El El Zitronensaft

1

Zitrone (abgeriebene Schale verwenden)

6

Blatt Blätter weiße Gelatine

4

Blatt Blätter rote Gelatine

125

g g Zucker

500

g g Mascarpone

250

ml ml Schlagsahne

1

Pk. Pk. Vanillezucker

3

Eiweiß (Kl. M)

Salz

Dekoration

150

ml ml Schlagsahne

2

El El Pistazien (gemahlen)

Zubereitung

  1. Die Butter zerlassen. Die Eier trennen. Eigelb und 50 g Zucker mit den Quirlen des Handrührers sehr cremig aufschlagen. Eiweiß und 1 Prise Salz zu steifem Schnee schlagen, dabei den restlichen Zucker einrieseln lassen und weiterschlagen, bis der Zucker sich gelöst hat. Eischnee unter das Eigelb heben. Mehl daraufsieben, mit den Mandeln und Pistazien vorsichtig unterheben. Etwas Teig mit der zerlassenen Butter verrühren, unter den übrigen Teig heben und in eine mit Backpapier ausgelegte Springform (26 cm Durchmesser) streichen.
  2. Im heißen Backofen bei 180 Grad (Gas 2-3, Umluft 160 Grad) auf der 2. Einschubleiste von unten 30-35 Minuten backen. Den Tortenboden in der Form auf ein Gitter stürzen und auskühlen lassen.
  3. Für die Füllung die Erdbeeren waschen, putzen und gut abtropfen lassen. 500 g Erdbeeren, Erdbeerlikör, Zitronensaft und -schale fein pürieren. Die weiße und rote Gelatine zusammen in kaltem Wasser einweichen. Erdbeerpüree, 50 g Zucker und Mascarpone mit einem Schneebesen glattrühren. Die Gelatine ausdrücken, bei milder Hitze auflösen und unterrühren. Kalt stellen. Die Sahne mit dem Vanillezucker steif schlagen. Eiweiß und 1 Prise Salz steif schlagen, dabei den restlichen Zucker einrieseln lassen und weiterschlagen, bis er sichgelöst hat. Sahne und Eischnee unter die Mascarponecreme heben.
  4. Den Tortenboden aus der Springform lösen und zweimal waagerecht durchschneiden. Den unteren Boden wieder in die Form setzen und die Hälfte der Creme daraufstreichen. 250 g Erdbeeren in die Creme drücken, den mittleren Boden darauflegen. Die Hälfte der verbliebenen Creme daraufstreichen, den oberen Boden darauflegen und mit der restlichen Creme bestreichen. Die Torte mindestens 4 Stunden (besser über Nacht) kalt stellen.
  5. Für die Dekoration die restlichen Erdbeeren halbieren. Die Sahne steif schlagen, an den Tortenrand streichen und als Tupfen auf die Oberfläche der Torte spritzen. Mit den Erdbeeren und Pistazien dekorieren.