VG-Wort Pixel

Gefüllte Schmalznüsse

essen & trinken 11/1998
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 2 Stunden plus Kühlzeiten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 88 kcal, Kohlenhydrate: 10 g, Eiweiß: 1 g, Fett: 5 g

Zutaten

Für
100
Portionen

Teig

500

g g Mehl

250

g g Schweineschmalz

60

g g Butter

1

Ei (Kl. M)

250

g g Zucker

1

Pk. Pk. Vanillezucker

Salz

1

Tl Tl Hirschhornsalz

2

El El Milch

2

El El Kakaopulver

Mehl (zum Bearbeiten)

Füllung

400

g g Kondensmilch (gezuckert)

100

ml ml Schlagsahne

60

g g Butter

80

g g heller Kuchensirup

100

g g Pecannusskerne (fein gehackt)

Dekoration

50

g g weiße Kuvertüre

2

El El Kakaopulver

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Teig das Mehl sieben, mit Schmalz, Butterflöckchen, Ei, Zucker, Vanillezucker und 1 Prise Salz in eine Schüssel geben. Das Hirschhornsalz in 1 El Milch auflösen und zugeben. Die Zutaten zuerst mit den Knethaken des Handrührers, dann mit den Händen zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig halbieren, unter eine Hälfte die restliche Milch und den Kakao kneten. Beide Teighälften in Folie wickeln und 2 Stunden kalt stellen.
  2. Für die Füllung die Kondensmilch mit Sahne, Butter und Sirup bei mittlerer Hitze unter Rühren aufkochen und unter ständigem Rühren 2 Minuten kochen lassen, bis die Masse goldbraun ist und sich vom Boden löst. Die Nüsse unterrühren und abkühlen lassen, bis die Masse lauwarm ist.
  3. Die Hälfte des hellen Teigs auf einem bemehlten Stück Backpapier zu einem Rechteck von 24x20 cm ausrollen und auf ein Blech setzen. Die Hälfte der Karamellmasse gleichmäßig auf die Teigplatte streichen: Das geht am besten mit einer Teigkarte, die in heißes Wasser getaucht wird.
  4. Den übrigen hellen Teig ebenfalls ausrollen, mit dem Backpapier auf die Füllung stürzen und das Papier entfernen. Den Teig mehrmals einstechen. Mit dem dunklen Teig und der restlichen Füllung ebenso verfahren. Den Teig nacheinander im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Gas 2-3, Umluft 15 Minuten bei 160 Grad) auf der 2. Einschubleiste von unten 15-18 Minuten backen, dann kalt werden lassen. Die Teigkanten geradeschneiden und den Teig in 4x2,5 cm große Rechtecke schneiden.
  5. Für die Dekoration die Kuvertüre hacken, im heißen Wasserbad auflösen und in einen kleinen Gefrierbeutel füllen. Eine kleine Ecke abschneiden und die Kuvertüre über die dunklen Schmalznüsse spritzen. Die hellen Schmalznüsse mit schmalen Papierstreifen belegen und die Zwischenräume mit Kakao bestäuben.