Garnelenbuletten

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Schalen- und Krustentiere, Schnell, Party, Asiatisch, Beilage, Fingerfood - Snack, Braten, Gemüse, Gewürze, Kräuter, Meeresfrüchte

Pro Portion

Energie: 123 kcal, Kohlenhydrate: 3 g, Eiweiß: 9 g, Fett: 8 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Riesengarnelen (mit Kopf und Schale, à 40 g)

g g Frühlingszwiebeln

Knoblauchzehe

El El Dill (gehackt)

ml ml Olivenöl

Salz

Chilipulver

Tl Tl Butter

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Garnelen aus der Schale brechen, entdarmen und fein hacken. Frühlingszwiebeln putzen und ebenfalls fein hacken. Knoblauch pellen und fein würfeln.
  2. Garnelenfleisch und Frühlingszwiebeln mit Knoblauch, Dill und 1 El Olivenöl vermengen. Mit Salz und Chili würzen.
  3. Restliches Olivenöl und Butter in einer Pfanne erhitzen. Aus der Garnelenmasse kleine Kugeln formen, in die Pfanne geben, mit einem Löffel leicht flach drücken und auf jeder Seite ca. 3 Minuten bei mittlerer Hitze braten. Zur Frühlingsgemüsebrühe (siehe Rezept: Frühlingsgemüsebrühe) servieren.