Hühnersuppe

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 1 Stunde 45 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 249 kcal, Kohlenhydrate: 10 g, Eiweiß: 47 g, Fett: 2 g

Zutaten

Für
6
Portionen

Bund Bund Suppengrün

Suppenhuhn (1,8 kg)

Kräuterbund (Petersilie, Liebstöckel, Lorbeer, Thymian)

g g Bundmöhren

Bund Bund Petersilienwurzel

Bund Bund Frühlingszwiebeln

Wirsing (600 g)

Salz

Pfeffer

Bund Bund glatte Petersilie

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Das Suppengrün putzen und grob würfeln. Das Huhn waschen, in einem großen Topf mit kaltem Wasser bedecken. Suppengrünwürfel und Kräuterbund dazugeben. Einmal aufkochen, dann bei mittlerer Hitze ca. 1 Stunde, 30 Minuten kochen lassen. Dabei ab und zu abschäumen.
  2. Möhren und Petersilienwurzeln schälen und in Scheiben schneiden. Frühlingszwiebeln putzen und ebenfalls in Scheiben schneiden. Den Wirsing putzen und vierteln, den Strunk herausschneiden. Die Wirsingviertel erst längs in Streifen, dann in Stücke schneiden.
  3. Nach Ende der Garzeit das Huhn aus der Brühe heben und etwas abkühlen lassen. Haut und Fett entfernen, das Fleisch auslösen und grob würfeln.
  4. Die Brühe durch ein Sieb gießen und mit Salz und Pfeffer würzen. Nochmal zum Kochen bringen. Zuerst die Möhren, dann die Petersilienwurzeln und zum Schluss den Wirsing hineingeben und darin garen. Das Hühnerfleisch dazugeben und warm werden lassen. Petersilie abzupfen, grob hacken und hineingeben. Auf Wunsch mit Eierstichwürfeln servieren.

Mehr Rezepte