Cornichons

essen & trinken 8/1999
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 2 Stunden plus Wartezeiten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 16 kcal, Kohlenhydrate: 2 g, Eiweiß: 1 g,

Zutaten

Für
1
Portion

kg kg Cornichons

El El Salz

Bund Bund Estragon (französisch)

Bund Bund Dillblüten

g g Perlzwiebeln (gepellt, ersatzweise kleine Schalotten)

g g Meerrettich (frisch, geschält und in Scheiben geschnitten)

l l Weißweinessig

El El Senfkörner

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Die Cornichons gut waschen, mit Salz vermischen und 24 Stunden stehen lassen. Danach in einen Durchschlag geben, gut abtropfen lassen und zwischen Geschirrtüchern trockenreiben. Mit Estragon, Dillblüten, Perlzwiebeln und den Meerrettichscheiben möglichst eng in einen Steintopf oder ein Glas schichten. Den kalten Essig darübergießen.
  2. Nach 24 Stunden den Essig abgießen, in einen Topf geben und einmal aufkochen. Noch heiß wieder über die Gurken gießen.
  3. Am nächsten Tag den Essig erneut abgießen und ohne die Gewürze in einen Topf geben und aufkochen. Die Gurken portionsweise zugeben und einmal aufkochen. Dann mit allen Gewürzen, jetzt auch mit den Senfkörnern, wieder einschichten und mit dem heißen Essig übergießen. Die Gurken sollten mit Essig bedeckt sein. Eventuell noch etwas erhitzten Essig nachgießen. Den Topf oder das Glas mit Klarsichtfolie verschließen und an einem kühlen dunklen Ort aufbewahren.