VG-Wort Pixel

Schweinebuletten

essen & trinken 10/1999
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 328 kcal, Kohlenhydrate: 11 g, Eiweiß: 16 g, Fett: 25 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Brötchen (altbacken)

ml ml Milch

g g Zwiebeln

Knoblauchzehen

ml ml Rapsöl

g g Schweinemett (ungewürzt)

Eigelb (Kl. L)

El El Majoranblättchen

El El glatte Petersilie (fein gehackt)

Msp. Msp. Paprikapulver

Salz

Pfeffer

Chili (Mühle)

g g Kartoffeln


Zubereitung

  1. Das Brötchen fein würfeln. Die Milch aufkochen und die Brötchenwürfel darin einweichen.
  2. Zwiebeln und Knoblauch pellen und fein würfeln. 10 ml Öl in einer Pfanne erhitzen, Knoblauch und Zwiebeln darin goldbraun braten. Das Schweinemett mit dem eingeweichten Brötchen, Eigelb, Knoblauch und Zwiebeln, Majoran, Petersilie und Paprikapulver vermengen. Mit Salz, Pfeffer und Chili würzen. Etwas stehenlassen.
  3. Die Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben hobeln. Mit einem Eisportionierer aus dem Hackfleisch 4 gleich große Kugeln formen und auf je ein Stück Backpapier legen. Mit einem Löffel etwas flach drücken und mit den gehobelten Kartoffelscheiben rosettenartig belegen.
  4. Das restliche Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Buletten mit der Kartoffelseite in das heiße Öl geben und bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten braten. Die andere Seite ebenfalls mit Kartoffelscheiben belegen. Die Buletten wenden und weitere 5 Minuten braten. Das Kumquat-Kompott zu den Schweinebuletten servieren (siehe Rezept Kumquat-Kompott).