Steinpilzsalat mit Blutwurst

0
Aus essen & trinken 10/1999
Kommentieren:
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 50 g Feldsalat
  • 50 g Friséesalat
  • 50 g Eichblattsalat
  • 300 g feste Steinpilze, klein
  • 50 g Haselnüsse
  • 7 El Haselnussöl
  • 100 g Schalotten
  • 3 El Rotweinessig
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 0.5 Bund glatte Petersilie
  • 100 g Butter
  • 4 kleine Blutwürste, à 150 g, ersatzweise Grützwurst ohne Rosinen

Zeit

Arbeitszeit: 45 Min.

Nährwert

Pro Portion 882 kcal
Kohlenhydrate: 20 g
Eiweiß: 32 g
Fett: 75 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Die Salate waschen, putzen und in mundgerechte Stücke zupfen. Die Pilze putzen und in Stücke schneiden. Haselnüsse in einer Pfanne in 1 El Nussöl rösten und anschließend grob hacken. Schalotten pellen und längs in Spalten schneiden.
  • Essig, restliches Nussöl, Salz und Pfeffer verrühren. Schnittlauch in Röllchen schneiden. Petersilie hacken.
  • 50 g Butter in eine Pfanne geben. Die Würste hineinlegen und im vorgeheizten Backofen auf der 2. Einschubleiste von unten bei 200 Grad 15 Minuten (Gas 3, Umluft 12 Minuten bei 180 Grad) erhitzen.
  • Die Steinpilze und die Schalotten in der restlichen heißen Butter bei starker Hitze goldbraun anbraten. Mit 2/3 der Vinaigrette ablöschen und vom Herd nehmen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Petersilie und die Hälfte vom Schnittlauch untermischen.
  • Blattsalate mit der restlichen Vinaigrette mischen. Die Salate auf Tellern anrichten, die Pilze darauf verteilen. Die Würste darauflegen und mit der Bratbutter beträufeln. Haselnüsse und restlichen Schnittlauch darüberstreuen und servieren.