VG-Wort Pixel

Gemüse-Chili mit Bulgur

essen & trinken 10/1999
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 1 Stunde 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 494 kcal, Kohlenhydrate: 51 g, Eiweiß: 26 g, Fett: 20 g

Zutaten

Für
6
Portionen

ml ml Tomatensaft

ml ml Bulgur

g g Zwiebeln

Knoblauchzehen (groß)

g g Möhren

g g Champignons

rote Paprikaschote (à 200 g)

gelbe Paprikaschote (à 200 g)

g g Tomaten (getrocknet, in Öl, abgetropft)

El El Olivenöl

Tl Tl Chilipulver

Tl Tl Kreuzkümmel (gemahlen)

El El Tomatenmark

ml ml Gemüsefond

Dose Dosen Tomaten (geschält, 800 g EW)

Dose Dosen Kidneybohnen (800 g EW)

Dose Dosen weiße Bohnen (800 g EW)

g g Manchego (spanischer Käse, ersatzweise Cheddar oder Gruyère)

g g Cheddar

Bund Bund Koriandergrün

ml ml saure Sahne

Salz

weißer Pfeffer

Cayennepfeffer


Zubereitung

  1. Tomatensaft aufkochen, in einer Schüssel mit dem Bulgur mischen, abgedeckt 20 Minuten ziehen lassen. Zwiebeln und Knoblauch pellen. Zwiebeln in feine Würfel schneiden, Knoblauch hacken. Möhren schälen und fein würfeln. Champignons putzen und fein hacken. Paprika waschen, vierteln, entkernen und in 5 mm kleine Würfel schneiden. Getrocknete Tomaten fein würfeln.
  2. Zwiebeln und Knoblauch im Olivenöl 2 Minuten bei mittlerer Hitze farblos andünsten. Möhren und Champignons dazugeben, 3 Minuten unter Rühren andünsten. Chilipulver, Kreuzkümmel und Tomatenmark unterrühren, kurz andünsten. Mit Fond ablöschen. Geschälte Tomaten zerdrücken und zusammen mit den getrockneten Tomaten, Bulgur und Paprikawürfeln in den Topf geben. Aufkochen und bei milder Hitze 35 Minuten unter häufigem Rühren kochen. Nach 10 Minuten Bohnen gründlich kalt abspülen und in das Chili geben.
  3. Inzwischen beide Käsesorten reiben und kalt stellen. Koriander waschen, hacken, mit der sauren Sahne verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Chili mit Cayennepfeffer und Salz abschmecken. Mit dem Käse und der Koriander-Sahne servieren. Dazu passen Tortilla-Chips.