VG-Wort Pixel

Aprikosenwürfel

essen & trinken 11/1999
Aprikosenwürfel
Fertig in 1 Stunde 30 Minuten plus Kühlzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 119 kcal, Kohlenhydrate: 14 g, Eiweiß: 2 g, Fett: 6 g

Zutaten

Für
60
Portionen

g g Butter

ml ml Weißwein

g g Quittengelee

g g Mehl

Tl Tl Backpulver

Tl Tl Zimt (gemahlen)

Msp. Msp. Gewürznelken (gemahlen)

Msp. Msp. Anispulver

g g Aprikosen (getrocknet)

El El Aprikosenlikör

g g Zucker

g g Walnüsse (gemahlen)

Glasur

g g Vollmilchkuvertüre

g g Haselnuss-Kuchenglasur

Außerdem

Aprikosen (getrocknet)

Walnüsse

Schoko-Dekorationen (Fertigprodukt, z. B. Sterne, Tannenbäume u. Weihnachtsmänner)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Butter mit dem Wein und Quittengelee erwärmen. Mehl, Backpulver, Zimt-, Nelken- und Anispulver in eine Schüssel sieben. Aprikosen sehr fein würfeln, mit dem Likör erwärmen. Zusammen mit der Buttermischung, Zucker und Walnüssen zum Mehl geben und zu einem glatten Teig verarbeiten.
  2. Den Teig in ein mit Backpapier belegtes tiefes Blech (40x24 cm) streichen. Im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad (Gas 2, Umluft 150 Grad) auf der 2. Einschubleiste von unten 20-25 Minuten backen. Auf dem Blech abkühlen lassen.
  3. Die Kuchenplatte in ca. 4 cm große Quadrate schneiden. Kuvertüre und Kuchenglasur hacken und zusammen in einem heißen Wasserbad auflösen. Die Würfel mit Hilfe von zwei Gabeln in die Glasur tauchen, gut abtropfen lassen und auf Backpapier setzen.
  4. Für die Dekoration Aprikosen zu kleinen Sternen ausstechen, mit den Walnüssen und Schokoladendekorationen auf die Würfel setzen und trocknen. Zwischen Backpapier in einer dicht schließenden Blechdose im Kühlschrank aufbewahren.