VG-Wort Pixel

Cannelloni mit Lamm-Tandoori-Füllung

essen & trinken 11/1999
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 1 Stunde 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 322 kcal, Kohlenhydrate: 21 g, Eiweiß: 22 g, Fett: 16 g

Zutaten

Für
6
Portionen

g g Lammhackfleisch

g g Tandooripaste (Asialaden)

Eier (Kl. M)

g g gemahlene Brösel (von altbackenen Brötchen)

Salz

El El Öl

g g Cannelloni

El El Limettensaft

El El Olivenöl

g g Pistazienkerne

g g Mango

Bund Bund Koriandergrün

El El Chilisauce (süße)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Das Lammhack mit Tandooripaste, Eiern und Bröseln zu einer glatten Masse verarbeiten und leicht salzen. Das Hack in einen Spritzbeutel mit großer Lochtülle füllen (Nr. 12).
  2. Eine Terrinenform mit Deckel (1,2 l Inhalt) mit Backpapier auslegen. Das Papier mit dem Öl bepinseln. 5 Cannelloni mit einem Sägemesser quer halbieren. 2/3 der Hackmasse gleichmäßig in alle Cannelloni spritzen. Die ganzen und die halbierten Cannelloni übereinander in die Form legen. Zwischen jede Lage und zum Abschluß eine knapp 1 cm dicke Schicht vom restlichen Hack geben. Glattstreichen, Backpapier darüberlegen und mit dem Deckel verschließen.
  3. Bei 180 Grad auf der 2. Einschubleiste von unten 60-70 Minuten (Gas 2-3, Umluft 1 Stunde bei 160 Grad) garen.
  4. Limettensaft mit Öl und 1 Prise Salz verrühren. Pistazien in einer trockenen Pfanne rösten und grob hacken. Mango schälen und in 1/2 cm große Würfel schneiden. Koriander grob hacken. Alles kurz vor dem Servieren mit der Chilisauce mischen.
  5. Die Terrine aus der Form stürzen, noch warm in Scheiben schneiden und mit der Mango-Vinaigrette beträufeln.