Quarktaschen mit Mohnfüllung

essen & trinken 11/1999
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 40 Minuten plus Abtropf- und Kühlzeiten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 89 kcal, Kohlenhydrate: 5 g, Eiweiß: 3 g, Fett: 6 g

Zutaten

Für
30
Portionen

g g Magerquark

g g Butter (zimmerwarme)

Vanilleschote (Mark)

Ei (Kl. L)

Zitrone (abgeriebene Schale)

g g Mehl

Salz

El El Honig (15 g)

El El Puderzucker

Eigelb (Kl. L)

g g Mohn (gemahlen)

g g Pistazien (gemahlen)

Bio-Orange (abgeriebene Schale und Saft)

Mehl (zum Bearbeiten)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Den Quark in einem Sieb über Nacht abtropfen lassen.
  2. 80 g Butter, Vanillemark, Ei und Zitronenschale mit den Quirlen des Handrührers schaumig rühren. Quark und das gesiebte Mehl zugeben und alles zu einem glatten Teig verrühren. Mit Klarsichtfolie abgedeckt 1 Stunde im Kühlschrank ruhenlassen.
  3. Für die Füllung die restliche Butter mit 1 Prise Salz, Honig und Puderzucker schaumig rühren. Eigelb, Mohn, Pistazien, Orangenschale und -saft unterheben. Mit Klarsichtfolie abgedeckt 1 Stunde im Kühlschrank ruhenlassen.
  4. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 2 mm dünn ausrollen. Mit einem runden Ausstecher (8 cm Durchmesser) Kreise ausstechen. Auf jeden Kreis 1 El Mohnfüllung geben und umklappen, so dass ein Halbkreis entsteht. Die Ränder mit einer Gabel fest andrücken. In kochendes Salzwasser geben und bei milder Hitze ca. 10 Minuten gar ziehen lassen. Mit einer Schaumkelle herausnehmen und in den Bröseln wenden.