VG-Wort Pixel

Zitronen-Ente mit Ananas

essen & trinken 12/1999
Zitronen-Ente mit Ananas
Foto: Milchlamm
Fertig in 2 Stunden 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 546 kcal, Kohlenhydrate: 26 g, Eiweiß: 43 g, Fett: 30 g

Zutaten

Für
6
Portionen
2

Enten (à 1,8 kg, küchenfertig, z. B. weibliche Barbarie-Enten)

12

Stange Stangen Zitronengras (Asialaden)

10

Kaffirlimettenblätter (Asialaden)

1.2

kg kg Ananas (nicht zu süß)

40

g g Ingwer (frisch)

2

rote Chilischoten (klein)

60

g g brauner Zucker

Salz

2

Limetten (halbiert)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Von den Enten die Flügelspitzen abschneiden. 8 Stangen Zitronengras in 4 cm lange Stücke schneiden. Jeweils die Hälfte des Zitronengrases und 4 Kaffirblätter in die Enten füllen.
  2. Die gefüllten Enten auf ein tiefes Backblech setzen und im vorgeheizten Backofen auf der 2. Einschubleiste von unten bei 180 Grad 2 Stunden braten (Gas 2-3, Umluft 1 Stunde, 30 Minuten bei 160 Grad).
  3. Inzwischen die Ananas dick schälen, längs vierteln und den Strunk abschneiden. Fruchtfleisch in grobe Stücke schneiden. Ingwer und Chili putzen und sehr fein würfeln. Ananas mit Chili und Ingwer mischen.
  4. Den Zucker mit 1 TL Salz und 100 ml Wasser aufkochen. Die Enten nach 1 Stunde , 10 Minuten Garzeit (bei Umluft nach 50 Minuten) etwa alle 10-15 Minuten mit der Zuckermischung bepinseln.
  5. Das restliche Zitronengras der Länge nach mit einem Messer einritzen. 20 Minuten vor Garzeitende der Enten etwa 2/3 des Entenfettes abgießen und 100 ml Wasser (bei Umluft 150 ml) zugeben. Das Zitronengras, die restlichen Kaffirblätter und die Ananasstücke zu den Enten geben und salzen. Ananasstücke eventuell einmal wenden.
  6. Die Enten mit der Ananas, der Schmorflüssigkeit und den Limettenhälften auf einer vorgewärmten Platte anrichten. Das Entenfleisch noch nach Belieben mit Limettensaft beträufeln. Dazu thailändischen Duftreis mit Porree reichen (Siehe Rezept: Thailändischer Duftreis mit Porree).