VG-Wort Pixel

Ente mit Senffrüchten

essen & trinken 12/1999
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 3 Stunden 20 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 885 kcal, Kohlenhydrate: 40 g, Eiweiß: 66 g, Fett: 51 g

Zutaten

Für
4
Portionen
1

Ente (ca. 3,5 kg, küchenfertig)

6

Rosmarinzweige

250

g g Senffrüchte (ital. Laden)

500

g g Zwiebeln

2

Birnen (fest, à 200 g, möglichst mit roter Schale)

150

ml ml trockener Weißwein

Salz

schwarzer Pfeffer


Zubereitung

  1. Von der Ente die Flügelspitzen abschneiden. Die Ente mit der Hälfte vom Rosmarin füllen und auf ein tiefes Backblech setzen.
  2. Im heißen Ofen auf der 2. Einschubleiste von unten bei 180 Grad 3 Stunden braten (Gas 2-3, Umluft 2 Stunden, 30 Minuten bei 160 Grad).
  3. Die Senffrüchte in einem Sieb abtropfen lassen und den Sirup auffangen. Früchte in kleine Stücke schneiden, Zwiebeln pellen und halbieren.
  4. Nach 2 Stunden, 15 Minuten einen Teil des Entenfettes abgießen. Die Zwiebeln mit der Schnittstelle nach unten auf das Backblech legen. Die Ente mit einem Teil des Sirups bepinseln. Die Ente bis zum Schluss regelmäßig mit dem Sirup bepinseln.
  5. Die Birnen halbieren, entkernen und in 3 cm breite Spalten schneiden.
  6. Etwa 20 Minuten vor dem Ende der Garzeit den Wein ins Blech gießen. Die Birnen und Senffrüchte zugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  7. Die Ente mit den Zwiebeln, Birnen, Senffrüchten und dem Schmorfond anrichten und mit dem restlichen Rosmarin dekorieren. Dazu Rotkohl mit Amaretti (siehe Rezept: Rotkohl mit Amaretti) servieren.