Pappardelle mit karamellisiertem Chicoree

essen & trinken 12/1999
Fallback Bild, kein anderes Bild vorhanden
Foto: essen & trinken
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 805 kcal, Kohlenhydrate: 91 g, Eiweiß: 23 g, Fett: 36 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Zwiebeln

g g Wurzelspinat

g g Chicorée

rote Peperoni (à 12 g)

g g Pinienkerne

El El Olivenöl

g g Rosinen

g g Pappardelle (oder breite Nudeln)

Salz

g g Zucker

ml ml Weißwein

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Zwiebeln pellen, halbieren und in dünne Spalten schneiden. Spinat putzen und waschen. Chicorée der Länge nach vierteln oder sechsteln und den Strunk herausschneiden.
  2. Peperoni aufschlitzen, entkernen und sehr fein würfeln. Pinienkerne in 2 El Olivenöl unter Wenden goldbraun anrösten. Peperoni und Rosinen unter die Pinienkerne mischen und kurz andünsten.
  3. Die Nudeln nach Packungsanweisung in Salzwasser garen. Inzwischen den Zucker in einem breiten Topf goldbraun schmelzen lassen. Restliches Olivenöl unterrühren. Zwiebeln und Chicorée unter Wenden darin etwa 5 Minuten goldbraun karamellisieren lassen. Mit Weißwein ablöschen und 5 Minuten bei milder Hitze kochen, sodass der Chicorée noch bissfest ist. Pinien-Rosinen-Gemisch unterheben.
  4. Den Spinat etwa 10 Sekunden vor dem Abschütten der Nudeln dazugeben und mitgaren. Nudeln in einem Sieb kurz abtropfen lassen. Dann locker mit dem Chiccoree mischen, dabei mit Salz nachwürzen.