VG-Wort Pixel

Rote-Bete-Risotto

essen & trinken 12/1999
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 50 Minuten

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
4
Portionen
3

Rote Beten (à 150 g)

75

g g Schalotten

15

g g Ingwer (frisch)

800

ml ml Gemüsefond

3

El El Öl

300

g g Risotto-Reis (z. B. Arborio)

150

ml ml Weißwein

40

g g Parmesan

1

Bund Bund Schnittlauch (in Röllchen)

Salz

weißer Pfeffer

50

g g Butter

75

g g Crème fraîche


Zubereitung

  1. 2 Rote Bete in Alufolie gewickelt im vorgeheizten Backofen bei 190 Grad (Gas 2-3, Umluft 165 Grad) 1 Stunde, 15 Min. backen. Pellen und in Spalten schneiden. Restliche Rote Bete schälen und fein hacken. Schalotten hacken, Ingwer reiben. Fond erhitzen. 2 El Öl erhitzen, gehackte Rote Bete, Schalotten und Ingwer darin andünsten, Reis dazugeben. Wein dazugießen, einkochen lassen. Im offenen Topf garen, dabei nach und nach den heißen Fond dazugießen. Käse reiben. Rote-Bete-Spalten im restlichen Öl 3 Minuten braten, salzen und pfeffern. Butter und Käse unter den Risotto heben, auf Tellern verteilen, mit Crème fraîche und Schnittlauch garnieren.