Vollkornnudeln mit Pesto, Kartoffeln und Bohnen

Fertig in 1 Stunde plus Ruhezeit für den Teig

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 400 kcal, Kohlenhydrate: 27 g, Eiweiß: 10 g, Fett: 28 g

Zutaten

Für
6
Portionen

g g Weizenvollkornmehl

Eier (Kl. L)

El El Olivenöl

Salz

Mehl (zum Bearbeiten)

g g grüne Bohnen

g g Kartoffeln (festkochend)

g g Ligurischer Pesto (siehe Rezept "Ligurischer Pesto")

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Das Mehl mit Eiern, Olivenöl, 1/2 Tl Salz und 2 El Wasser zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig zu einer Kugel formen, unter eine umgestülpte Schüssel legen oder in Klarsichtfolie wickeln und 1 Stunde bei Zimmertemperatur ruhen lassen.
  2. Den Teig leicht mit Mehl bestäuben und zu einem flachen Rechteck drücken. Zuerst auf Stufe 1 der Nudelmaschine ausrollen, dann noch mehrmals ausrollen, dabei bis zur Stufe 5 durch die Maschine drehen. Die Teigbahn 10 cm einschlagen und vollständig aufwicklen. Das zusammengerollte Teigstück in ungefähr 1 cm breite Stücke schneiden. Die Stücke vorsichtig voneinander lösen, mit Mehl bestäuben, mit einem Tuch bedecken, damit der Teig nicht trocken wird, und zur Seite stellen.
  3. Die Bohnen putzen und waschen, wenn nötig, halbieren. Die Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben schneiden. Ungefähr 3 l Salzwaser zum Kochen bringen. Zuerst die Bohnen darin 5 Minuten kochen, dann die Kartoffelscheiben zugeben und weitere 2 Minuten kochen. Danach die Nudeln zugeben und weitere 3-4 Minuten kochen. Die Zeiten gelten vom Moment des Kochens an.
  4. Bohnen, Kartoffeln und Nudeln in einem Durchschlag abtropfen lassen, dabei das Kochwasser auffangen. 1/8 l Kochwasser mit 6 gehäuften El Pesto mischen und 1/4 der Mischung auf einer großen vorgewärmten Platte verteilen. Die Nudeln, Bohnen und Kartoffeln mit dem restlichen Pesto auf die Platte schichten, sofort servieren.

Mehr Rezepte