VG-Wort Pixel

Gefüllte Focaccia

essen & trinken 9/2000
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 1 Stunde 30 Minuten plus Ruhezeit für den Teig

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 188 kcal, Kohlenhydrate: 12 g, Eiweiß: 4 g, Fett: 14 g

Zutaten

Für
20
Portionen

g g Mehl

ml ml Weißwein (trocken)

El El Olivenöl

g g Salz

g g Ziegenfrischkäse (oder anderer cremiger Frischkäse)

Mehl (zum Bearbeiten)

Öl (zum Fritieren)


Zubereitung

  1. Für den Teig das Mehl mit Weißwein, Öl, Salz und 100 ml Wasser in der Küchenmaschine zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig in Klarsichtfolie wickeln oder unter eine umgestülpte Schüssel legen und ungefähr 3 Stunden bei Zimmertemperatur ruhenlassen. Den Frischkäse in 20 Stücke teilen.
  2. Den Teig halbieren, leicht mit Mehl bestäuben und jede Hälfte zu einem flachen Rechteck formen. Ein Teigstück mit einem Tuch abdecken. Das andere Teigstück in der Nudelmaschine auf den Stufen 1 bis 6 ausrollen. Die Teigbahn auf die leicht bemehlte Arbeitsfläche legen. Die Käsestücke in Abständen von etwa 14 cm zur Längsseite hin auf den Teigstreifen setzen. Den Teig um die Füllungen herum dünn mit Wasser bestreichen und die eine Hälfte der Teigbahn von der Längsseite her deckungsgleich über die andere Hälfte klappen. Den Teig am Rand und zwischen den Füllungen leicht andrücken und mit einem Teigrad zerschneiden. Das zweite Teigstück ebenso behandeln.
  3. Die gefüllten Teigstücke portionsweise in 180 Grad heißem Öl (möglichst mit einem Fett-Thermometer messen) 2 Minuten unter Wenden fritieren. Warm servieren.