VG-Wort Pixel

Gefüllte Lammbuletten mit Gurken-Spaghetti

essen & trinken 9/2000
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 630 kcal, Kohlenhydrate: 19 g, Eiweiß: 36 g, Fett: 46 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Gurkensalat:

Salatgurke (klein, ca. 300 g)

Knoblauchzehen

Stiel Stiele Dill

El El Zitronensaft

El El Olivenöl

g g Sahnejoghurt

Salz

Chili (aus der Mühle)

Buletten

g g Schafskäse

g g schwarze Oliven

Stiel Stiele Rosmarin

Stiel Stiele Minze

Pfeffer

g g Zwiebeln

Knoblauchzehen

ml ml Milch

Scheibe Scheiben Weißbrot (ca. 80 g)

g g Butter

Bund Bund Thymian

g g Lammhackfleisch

Ei (Kl. L)

g g Butterschmalz


Zubereitung

  1. Gurke schälen und mit Hilfe eines Spaghettihobels in lange dünne Streifen hobeln. Knoblauch pellen und fein würfeln, Dill von den Stielen zupfen und fein hacken. Gurken-Spaghetti mit Zitronensaft, Olivenöl, Joghurt, Knoblauch und Dill vermengen. Mit Salz und Chili würzen.
  2. Für die Füllung Schafskäse und Olivenfruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. 5 Stiele Rosmarin und die Minze abzupfen und fein hacken, mit Schafskäse und Oliven vermengen, mit Pfeffer würzen.
  3. Zwiebeln und Knoblauch pellen. Die Zwiebeln fein würfeln, den Knoblauch in dünne Scheiben hobeln oder schneiden. Die Milch erhitzen. Weißbrot entrinden, in 1 cm große Würfel schneiden und in der heißen Milch einweichen. 30 g Butter in einer Pfanne erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch darin glasig dünsten.
  4. 1/2 Bund Thymian und 3 Stiele Rosmarin abzupfen und fein hacken. Das Lammhack mit Zwiebeln, Knoblauch, Weißbrot, Ei, Thymian und Rosmarin zu einer glatten Masse vermengen. Jeweils etwas Hackmasse in einen großen Eisportionierer geben, mit einem Löffel eine Mulde hineindrücken, 1/2 El Füllung dazugeben, mit etwas Hackmasse bedecken und glattstreichen. Auf diese Weise insgesamt 8 Buletten formen (dabei den Portionierer ab und zu in heißes Wasser tauchen).
  5. Das Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen, die Buletten pro Seite 4-5 Minuten darin braten. Nach dem Wenden restlichen Thymian und Rosmarin und die restliche Butter dazugeben. Die Buletten bei mittlerer Hitze langsam fertigbraten und mit dem Gurkensalat servieren.